Aktuelle Kurstermine

Weitere Informationen hier

Montag, 21. Januar 2013

Art Deco


Hallo, liebe Leser!
Hello, dear Readers,

da habe ich es doch tatsächlich verpennt, meine erste Karte für den Copic Marker Deutschland Blog auch hier zu zeigen! Hier ist sie:
***
I can't believe that I have not yet shown my first card for the Copic Marker Deutschland Blog here, too!  Here she comes:


  
Das Motiv von Crafts and Me heißt "Art Deco Bride/Flapper" und ich musste den Begriff "Flapper" im Wörterbuch nachschlagen. Er wurde in den 20er Jahren umgangssprachlich für "modisches Mädchen" verwendet. Auf den nächsten Foto sieht man, dass ich auf den Blumen Stickles "Star Dust" verwendet habe. Der zartere Schimmer auf den Federn, dem Schleier und den Lippen kommt von einem anderen Produkt vom Hersteller der Copic Marker, das ich auch sehr gerne verwende, nämlich dem "atyou Spica" Glitzerstift.  
Passend zu den sanften Farben des Papiers und dem "altmodischen" Motiv habe ich mich für Farben entschieden, die einen hohen Grauanteil haben. Man findet sie im Copic-Farbrad ganz innen, nah am grauen Kern, und sie eignen sich ganz besonders gut für den "Vintage"-Stil.
Das Designpapier ist von Maja Design, ich habe es in meinem Herbsturlaub in Ostfriesland entdeckt und bin total begeistert davon, es trifft genau meinen Geschmack. Nur ein passendes Band hatte ich nicht in meinem Vorrat, daher habe ich ein weißes Satinband mit RV95 passend eingefärbt. Es gibt Copic Marker Deutschland Blog ein Tutorial von Ingrid dazu, wie man Embellishments mit Copic Markern einfärben kann.

Verwendete Copics:
Haut: E50, E51, E02 (meine absolute Lieblingskombination für Haut)
Kleid, Hütchen: RV91, RV93, RV95, RV99
Blätter: YG90, YG93
Schatten: W00, W0
Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

1 Kommentar:

Sabrina Chaoskueken hat gesagt…

Och… dieses traumhafte Werk seh ich mir auch gern nochmal an - wunderwunderwunderschööööön *schwärm*

Mein Besuch hat sich wieder einmal gelohnt :)

Ganz liebe Grüße
Sabrina