Aktuelle Kurstermine

Zurzeit stehen keine konkreten Termine an


Weitere Informationen hier

Sonntag, 19. März 2017

Ein schlafender Elfenjunge


Hallo liebe Leser,

 wie angekündigt habe ich die Freude, wieder Baby-Karten für liebe Kolleginnen zu machen. 

Der kleine Moritz hatte es etwas eiliger und kam ca. 2 Wochen früher zur Welt als ausgerechnet.


Ich mag diese Karten im Format Din a5, damit viele Kolleginnen und Kollegen darauf unterschreiben können.

Das "Innenleben" habe ich mit dem Copic-Airbrush-System gestaltet.
 

Den Namen habe ich mit meiner Cuttlebug ausgestanzt. Dabei ist es hilfreich, vorher einen Streifen doppelseitiges Klebeband auf die Rückseite des Papiers zu kleben, damit man die ausgelösten Buchstaben dann direkt verkleben kann.


Verwendete Copics:
Haut: E0000, E000, E00
Kleidung: B91, B93, B95
Pilz: YG 21, YG 23, YG 25, W0, W1, W3

Jetzt warten wir noch auf ein Mädchen, die Karte ist schon sehr weit vorbereitet, mir fehlt nur noch der Name...
Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

Samstag, 11. März 2017

Hintergründe mit Chromolux und Copics gestalten


Hallo, liebe Leser,
heut emöchte ich  euch mal wieder zeigen, was man mit Copics außer kolorieren noch so alles anfangen kann.

Ich brauche Chromolux-Karton, Copic-Farbe (entweder aus dem Various Ink oder auch aus dem Marker, hier: E07 und E33), Stempel, ein Craft-Sheet, Aktivator und StazOn-Stempelkissen.


Zunächst füge ich ein paar Tropfen Various Ink auf das Craftsheet:

Dann gebe ich ein paar Sprühstöße aus der Aktivator-Flasche, 
damit sich die Tropfen besser verteilen.

Jetzt wird der Chromolux-Karton mit der glänzenden Seite nach unten auf die Farbe gelegt und leicht hin und her bewegt, damit sich die Farbe verteilen kann.

Hier sieht man, dass sich der Karton trotz der Glanzbeschichtung richtig vollsaugt.

 So sieht die Vorderseite danach aus:

 Nun nehme ich mein MISTI-Stempeltool zu Hilfe. Für jemanden wie mich, der gerne einen Hintergrund durch einen misslungenen Stempelabdruck versaut, ist das Ding Gold wert. Ich lege den Stempel dahin, wo ich ihn haben möchte...
  
...und schließe den transparenten Deckel.

Der Stempel saugt sich jetzt am Deckel fest. Ich kann ihn gerade ausrichten, mit Stempelfarbe einfärben und klappe den Deckel wieder zu.

Nun ist der Abdruck genau da, wo ich ihn haben wollte. 
Und sollte der Abdruck nicht einwandfrei geworden sein, wiederhole ich den Vorgang einfach. Durch die Magneten, die den Karton an seinem Platz halten, kommt der Stempel genau an der gleichen Stelle wieder auf. 
Das gleiche Prozedere wie für den Textstempel wende ich auch mit den Motivstempeln an.

Hier sieht man, wie toll der Karton glänzt.

 Nun hinterlege ich das fertige Motiv mit einer farblich passenden Karte....

...gestalte noch das Innenleben - fertig!

Mir hat das Ganze soviel Spaß gemacht, dass ich gleich mehrere Karten gemacht habe.





Die mit dem Schmetterling habe ich verschenkt, bevor ich sie fotografieren konnte ;-)

Es würde mich freuen, wenn ich euch dazu inspirieren konnte, Copics auch mal anders einzusetzen.

Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

Montag, 27. Februar 2017

Baby-Elfe

Hallo liebe Copic-Freunde!

Heute habe ich nach langer Zeit mal wiede einen Beitrag für euch.

Vermutlich habe ich gelegentlich bereits erwähnt, dass ich ganz besonders gerne Karten zur Geburt von Babys mache. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass eine sehr liebe Kollegin einen gesunden Jungen zur Welt gebracht hat.

Das Motiv von Mo Manning lag schon fertig koloriert in der Schublade. Wenn ich Zeit zum Kolorieren finde, lege ich mir gerne einen kleinen Vorrat an fertigen Motiven an, damit ich nicht unter Zeitdruck gerate, wenn es dann soweit ist. 
 


So konnte ich mich  hier darauf konzentrieren, "nur" noch die Karte zu bauen. Sie ist wieder Din A5, damit alle Kolleginnen und Kollegen unterschreiben können.

Besonders gerne "baue" ich ja auch den Namen des neuen Erdenbürgers mit ein...


...und gestalte auch die Innenseiten. Dieses Mal habe ich dafür Stempel verwendet:
 

 Verwendete Copics:
Haut: E50, E51, E00, E02
Haare: E53, E55, E57, E59, E49
Blume: B21, B23, YG21, YG23, YG25
Flügel: YG00
Höschen: B21, B23
Schatten: N1, N2, N3, N4
Farbschatten um das Motiv herum: B20 (selbst gemischt), B21


Und zu meiner großen Freude werden in meiner Abteilung Anfang 2017 wieder zwei Babys erwartet - so, wie es im Moment aussieht, ein Mädchen und ein Junge.

Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster

Sonntag, 11. Dezember 2016

Teddy James bringt Geschenke


Hallo liebe Leser,

ich zeige euch eine der Weihnachtskarten, die ich in diesem Jahr für meine Familie mache.  

Das Motiv ist James, der süße Teddy von Lily of the Valley, und ich habe ihn - abgesehen vom Fell natürlich - in den klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün koloriert.


Das Fell habe ich mit Stiften aus der der E-50er-Gruppe getupft, um eine Struktur anzudeuten. Dem weihnachtlichen Rot habe ich mit E07 nachgeholfen.
 

 
Verwendete Copics:
Fell: E50, E51, E53, E55
Ohren, Wangen: E01, E02
Mütze: R14, R17, E07, W1 (Fellrand)
Geschenke: G40, G43, G46, R14, R17, E07

Natürlich möchte ich euch auch an unsere aktuelle Challenge auf dem Copic Deutschland Blog erinnern, das Thema ist natürlich Weihnachten...

Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster


Sonntag, 20. November 2016

Sei immer du selbst, ausser...



Hallo liebe Leser,
heute habe ich doch tatsächlich wieder einmal eine Karte für euch.
Ihr habt sie vielleicht schon gesehen, sie ist die Inspiration zu unserem Challenge-Thema "Regenbogen" auf dem Copic Deutschland Blog. Man muss ja etwas unternehmen gegen das Novembergrau...

Ich habe die Karte für die Freundin meines Sohnes gemacht, die ein echter Einhornfan ist. Als ich diesen Textstempel von der Stempelbar auf dem Stempelmekka gesehen habe, war klar, dass sie eine Einhornkarte bekommen würde:

Das Motiv habe ich dann auf www.deviantart.com gefunden und zwar bei Qwaychou
Vielen Dank für das tolle Motiv, das zum Kolorieren als Line-Art zur Verfügung gestellt wird.


Hier sieht man ganz gut, dass ich mit Stickles noch etwas Glitzer ins Spiel gebracht habe:


Es waren auch gar nicht viele Copics nötig:
Regenbogen: V09, B26, G14, Y19, YR07 und R27
Gold: Y35, Y38
Schatten: N0, N1, N2

Die Karte ist bei der Empfängerin jedenfalls gut angekommen!
Liebe Grüße
Barbara/Kreativmonster